Selbsthilfekontaktstelle Bonn

Wir sind für Sie da:

  • wenn Sie Kontakt zu einer bestehenden Selbsthilfegruppe suchen als Betroffener oder Angehöriger,
  • wenn Sie eine neue Selbsthilfegruppe gründen möchten,
  • wenn Ihre Selbsthilfegruppe Unterstützung braucht, sei es bei der Öffentlichkeitsarbeit, sei es bei Krisen im Gruppengeschehen, oder bei Fragen der finanziellen Förderung durch die Krankenkassen oder zur Kooperation mit Fachleuten,
  • wenn Sie Fachfrau/mann im Sozial- und Gesundheitswesen sind und Informationen über die Arbeitsweise von Selbsthilfegruppen benötigen und/oder Fragen zu Kooperationsmöglichkeiten haben.

    Ihr Anliegen wird selbstverständlich vertraulich behandelt.
    Die Beratung ist kostenlos.


Drehscheibe für Selbsthilfe
Die Selbsthilfe-Kontaktstelle ist die zentrale Stelle für alle Fragen zur Selbsthilfe. Sie

  • informiert über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen,
  • vermittelt in bestehende Gruppen,
  • verweist auf professionelle Hilfeangebote,
  • ist behilflich bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe,
  • unterstützt und berät Selbsthilfegruppen, z.B. bei der Öffentlichkeitsarbeit, organisatorischen Fragen und Gruppenkonflikten,
  • fördert den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der Selbsthilfegruppen untereinander,
  • stellt Gruppen kostenlos Räume zur Verfügung und hilft bei der Raumsuche,
  • kooperiert mit Fachleuten aus dem Gesundheits- und Sozialbereich,
  • organisiert Veranstaltungen und Fortbildungen und
  • wirbt für die Selbsthilfe in der Öffentlichkeit und tritt ein für die Selbsthilfegruppen.